Zu Gast im KLoster Marianum Buxheim

Unser neues privates Gästehaus für Einzelbelegung oder Gruppen, vom Pilger bis zum Monteur

donbosco einladend

 

Der erste Gast Don Boscos

„Wenn Du willst, werde ich ihn für diese Nacht unterbringen, und für morgen wird Gott sorgen“.

So sprach Don Boscos Mutter zu ihrem Sohn, als sie in ihrer Küche stehend darüber nachsinnierte, wie man einen 15-jährigen Waisenjungen aus dem Sesia-Tal beherbergen könnte. Es war „das erste Bett des Oratoriums“ im Werk Don Bocos.

In den Leitlinien der Salesianer Don Boscos wird betont, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür Sorge tragen sollen, „dass Häuser und Räume einladend sind und dass Jugendliche und Gäste sich darin freundlich aufgenommen wissen und wohlfühlen können.“ Sie sollen nicht nur eine sachgerechte Hilfe, sondern ebenso menschliche Güte erfahren. Sie sollen spüren, dass sie „um der Liebe willen“ – nicht bloß wegen des „Entgelts“ bei uns willkommen sind.

 

Gast Wohnzimmer 2

 

 

Gast sein in alter Tradition der Klöster

In dieser Tradition sind im Gästehaus alle willkommen, die eine einfache, günstige Unterkunft oder auch Erholung an Leib und Seele suchen bzw. für ein paar Tage die klösterliche Atmosphäre genießen wollen.

Auch nach einer anstrengenden Tagung oder einem rauschenden Fest ist der Weg nach Hause oft sehr weit!

 

 

 

Pilger, Jugendliche in Begleitung eines Erwachsenen, Pfarreigruppen, Musikgruppen, Vereine und Monteure ... - also kurz gesagt Gäste, die kein Hotel mt umfangreichem Personalservice, sondern eine kostengünstige private Unterbringung suchen, sind uns herzlich willkommen!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!