Einladung zum Don Bosco Fest 2016

Don Bosco Himmel Erde

Dieses Zitat Don Boscos auf der Einladung verkörperte in besonderer Weise das Leben von Pater Rudolf Lunkenbein SDB (geb. 01.04.1939). Er war von 1952-1958 Schüler am Marianum in Buxheim. Im Einsatz für das Leben und die Rechte der Bororo-Indianer wurde er am 15.07.1976 auf der Missionsstation Meruri (Brasilien) von weißen Siedlern ermordet. Lorenzo, Häuptling der Bororos, sagt: „Pater Rudolfo war ein Hoffnungsträger der Freiheit. Sein Tod ist kein sinnloses Opfer, was er gesät hat ist jetzt aufgegangen. Heute herrscht Einigkeit unter den verschiedenen Stämmen der Indianer hier. Er hat uns gezeigt, dass wir nur gewinnen können, wenn wir zusammenhalten!“

 

Daher feiern wir heuer das Don Bosco Fest im Gedenken an P. Lunkenbein mit Gottesdienst und anschließenden Programm am

Sonntag, 31. Januar 2016 in Buxheim:

10.00 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche Buxheim
- mit Festprediger P. Franz Unfried SDB (ehemaliger Mitschüler von P. Rudolf Lunkenbein) und gestaltet von Gymnasium, Pfarrei und Don Bosco Familie

Ab 11.45 Uhr Mittagessen (Regens-Wagner Lautrach) in den Speisesälen des Marianums, für eine Spende zur Deckung der Unkosten sind wir dankbar.

Im Schulgebäude: Don Bosco Ausstellung, Seminar-Präsentationen, Robotik, Schulzoo, Ausstellung „Gemeinsam“ (Regens Wagner Lautrach), Cafe Don Bosco und Tombola der Pfadfinder (Stamm Don Bosco), u. a.

14.00 Uhr Theater „Sein Tod war nicht umsonst“zum Gedenken an P. Rudolf Lunkenbein von A. Rakos mit der Schulspielgruppe Unterstufe im Theatersaal (Dauer ca. 60 Min.)

Lassen wir uns vom Geist des hl. Johannes Bosco und seiner Leidenschaft für Gott und für die jungen Menschen anstecken. Wir freuen uns sehr auf die Begegnung mit allen!

                                                 

P. Erhard Staufer SDB                                                    P. Ulrich Schrapp SDB
Schulleiter Gymnasium                                                 Salesianer-Direktor

Bitte vormerken: Jubiläumswochenende „90 Jahre Marianum“ mit Ehemaligentreffen 15.-17. Juli 2016