Brief zum DON BOSCO MAGAZIN 2/2019 (März/April)

Liebe Freunde Don Boscos und des Marianums,

jetzt, wo langsam der Frühling wieder Einzug hält, kann man die aufblühende Natur besonders gut bestaunen. Gleichzeitig hat der Klimawandel immer gravierendere Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen weltweit. Es muss etwas getan werden. Und zum Glück gibt es viele junge Menschen, die sich für die Zukunft unseres Planetens und der Schöpfung einsetzen.

In diesem Don Bosco Magazin lesen Sie von einem jungen Mann, der kleine Schritte geht, um etwas zu ändern. Mit einem Unverpackt-Laden bietet er die Möglichkeit, Müll zu vermeiden. Außerdem berichtet der international renommierte Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber, der an der Enzyklika „Laudato Si“ mitgewirkt hat, wo wir stehen und was wir noch tun können.

Uns im Marianum Buxheim wurde Februar 2018 mit einem Siegel die offizielle Anerkennung als Fairtrade-Schule verliehen. Daher widmete sich unser Wallfahrtstag (= 1. Wandertag) dem Thema Globale Gerechtigkeit - Nachhaltigkeit. Ein Punkmusical „Global playerz“ für die Unter- und Mittelstufe über globale Zusammenhänge, über Hunger, Armut und Lohnausbeutung zeigte eindrücklich, was ein deutscher Durchschnittsteenie dagegen tun kann. Es war ein buntes, schrilles und vergnügliches Musical, das das komplexe Thema „Globalisierung und Verantwortung“ auf jugendgerechte Weise erklärte und Mut und Lust machte, selbst aktiv und kreativ zu werden. Kurz gesagt: Crazy, schnell, dabei aber auch persönlich und berührend, mit vielen Fakten zum Thema und rockig-punkigen Livesongs, was das intensive Nachgespräch mit den Künstlern oder die Weiterarbeit in den Klassen bestätigte.

Das Siegel Fairtrade-Schule steht für den Standpunkt: Wir haben angefangen, die Welt ein Stück besser zu machen. „Die Umwelt ist ein kollektives Gut, ein Erbe der gesamten Menschheit und eine Verantwortung für alle“, schrieb Papst Franziskus in „Laudato Si“.

Lassen Sie uns alle dazu beitragen, dass wir, unsere Jugendlichen und deren zukünftige Kinder die Schönheiten der Schöpfung noch lange genießen können – und sei es mit kleinen Schritten.

Ich wünsche Ihnen einen inspirierenden Frühling.

Ihr

P. Erhard Staufer
Direktor und Schulleiter im Marianum Buxheim

 

„Termine/Infos“

Wir gratulieren

zum 90. Geburtstag am 26. Februar
P. Willibald Pietsch

zum 80. Geburtstag am 20. März
P. Franz-Xaver Berchtold