Herz für Kinder

Seitenwechseln und neue Perspektiven gewinnen

Don Bosco Freiwilligendienste als Engagement von jungen Menschen für junge Menschen

„Wage dein Leben und verlasse dein Haus“. Dieses afrikanische Sprichwort hat für die Menschen auf dem Schwarzen Kontinent angesichts des täglichen Überlebenskampfes eine besondere Aktualität und Brisanz. Es spricht von Aufbruch und Einsatz, von Tun und Verändern, von dem Wagnis, Gewohntes zurück zu lassen, damit Gedanken und Kräfte für Neues frei werden.

Mach was sinnvolles! "Don Bosco Volunteers" - Ein Freiwilligenjahr im Ausland

Nach dem Ideal von Don Bosco unterstützen die Salesianer weltweit Straßenkinder und Jugendliche, die ausgebootet und chancenlos sind. Mitten in den Armenvierteln und sozialen Brennpunkten dieser Welt wächst für viele Menschen die Hoffnung, ihre eigene Zukunft selbst in die Hand nehmen zu können.


Seit Don Boscos Zeiten bauen die Salesianer auf das Engagement von jungen Menschen für junge Menschen. In diesem Sinn verstehen wir unseren Freiwilligendienst im Ausland. Wer hier mitarbeitet, tritt nicht an, um „die Welt zu verändern", sondern wird im täglichen Einsatz herausgefordert, das einfache Leben mit den Kindern und Jugendlichen zu teilen, um sie für ein selbstbestimmtes Leben stark zu machen. 

Engagement mit „Don Bosco Volunteers" möchte

  • nicht nur über das reden, was stört, sondern anpacken und freiwillig im Ausland aktiv sein,
  • nicht nur Zuschauer in der Welt bleiben, vielmehr selber mitgestalten,
  • nicht nur über Solidarität nachdenken, sondern solidarisch leben,
  • nicht nur über fremde Kulturen reden, sondern Fremdsein erfahren,
  • nicht nur selbst verstanden werden, sondern Andere begegnen und verstehen.

In diese Richtung solidarisch sein, bedeutet, die Seiten zu wechseln und neue Perspektiven zu gewinnen.  Mit unseren Freiwilligenprogrammen geben wir die Möglichkeit dazu. Ob als Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts oder als ADiA, Anderer Dienst im Ausland. Unsere Programme richten sich an junge Menschen, die motiviert, engagiert und mit Freunde mithelfen wollen. Wer bereit ist, sich mit Herz und Verstand in den Dienst an vergessene und verlassene Kinder und Jugendliche zu stellen, findet hier seinen Platz.

Informationen für Bewerber:

In Deutschland erfolgt die Auswahl, Vermittlung, Vorbereitung und Begleitung regional getrennt:

Bewerbungsschluss ist jeweils der 31. Oktober des Vorjahres! Nach Monaten Vorbereitung startet der Freiwilligendienst jeweils im August/September des Folgejahres.

Hier steht weiteres: http://www.donboscovolunteers.de