Veröffentlicht am Samstag, 24. Januar 2015 14:16
Zugriffe: 1847

Menschenskinder Gitarre„MENSCHENSKINDER / Wir für Euch - Ihr für Uns / Gemeinsam"

Ausstellung 125 Jahre Regens Wagner Lautrach und die Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen

In einer Ausschreibung wurden Bewohnerinnen, Mitarbeiterinnen und Beschäftigte dazu aufgefordert und motiviert, Exponate für diese Ausstellung zu fertigen, um so die Idee und Intention der Aufgabe lebendig werden zu lassen. Das Thema bietet die Möglichkeit unser Mensch - Sein von allen nur erdenklichen Seiten zu beleuchten.

ab 19. Januar 2015 bis zum Don Bosco Fest 1.2.2015,
werktags von 7.00 bis 16.00 Uhr
im Kloster Marianum Buxheim Konventbau (Eingang Pforte)

… ein Spruch aus unbekannter Feder:

„Ich habe eine Mauer gebaut...
nicht um alle fernzuhalten,
nur um zu sehen,
wem ich wichtig genug bin,
dass er darüber klettert."

 

Kooperation Gymnasium Marianum Buxheim und Regens Wagner Lautrach

Nicht nur bei der Essensversorgung der Schule kooperieren beide kirchliche Einrichtungen seit dem Schuljahr 2013/14 erfolgreich. Die erste Zusammenarbeit begann am Wallfahrtstag (= erster Wandertag) des Gymnasiums im Schuljahr 2012/13 mit einer Exkursion der 10. Klassen im Rahmen des Sozialpraktikums. Einen Vormittag verbringen seitdem die Schülerinnen und Schüler in den verschieden Einrichtungsbereichen. So mancher fand dadurch auch eine geeignete Praktikumsstelle.

Besinnungstag der fünften Klassen: "Auf den Spuren der Natur" (Unser Essen + Schöpfung)

Am Montag, 29.09.2014, war es nun schon zum zweiten Mal soweit. Wir besuchte mit den neuen 5. Klässlern Regens Wagner in Lautrach, wo wir nicht nur über die Einrichtung und die Lieferung unseres Mittagessens am Marianum informiert wurden, sondern vor allem selbst backen, kleinschneiden und formen durften für unsere Brotzeit mit Semmeln, Brotaufstrich und Fleischküchle.

Während der Produktion gab es zu den Lebensmittelgruppen in den verschiedenen Produktionsbereichen eine altersgemäße Einführung in die Lebensmittelkunde.

Alle produzierten Speisen konnten von den Schülern als „gesunde Pause“ vor Ort verzehrt werden.

Nach einem informativen Film über Regens Wagner, zu dem die Schüler viele gute Rückfragen stellten, wurde der Besinnungstag mit einem Impuls zum Erntedankfest abgerundet.