Information - Nachrichten aus dem Kloster

Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

Einladung zum Besinnungstag am 10. März 2018 im Marianum Buxheim Ich stehe an der Tür...

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben Das Requiem mit anschließender...

Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

  Pater Herbert Müller SDB - ehemaliger Direktor (1972-1981) am...

Bruder Eberhard

Bruder Eberhard "Ebs" Fellner SDB verstorben

"Am Ende unseres Lebens ernten wir die Früchte unserer guten Werke." Don...

Einladung Don Bosco Fest 2016

Einladung Don Bosco Fest 2016

Einladung zum Don Bosco Fest 2016 Dieses Zitat Don Boscos auf der Einladung verkörperte...

Gymnasium Info 2016

Gymnasium Info 2016

Jubliäumswochenende 15.-17.7.2016 90 Jahre Marianum mit großem Ehemaligentreffen am...

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag im Marianum in Buxheim Am...

  • Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

    Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

  • Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

    Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

  • Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

    Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

  • Bruder Eberhard

    Bruder Eberhard "Ebs" Fellner SDB verstorben

  • Einladung Don Bosco Fest 2016

    Einladung Don Bosco Fest 2016

  • Gymnasium Info 2016

    Gymnasium Info 2016

  • „Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

    „Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

Nachrichten

Nachrichten aus dem Kloster Buxheim

P Mueller Herbert SDB

 

Pater Herbert Müller SDB - ehemaliger Direktor (1972-1981) am Marianum.
Er ist am Donnerstag den 21. April 2016 im Alter von 82 Jahren in Vilsbiburg verstorben.

 

Liebe Marianumsfamilie!

in dankbarem Gedenken wollen wir über den Tod von Pater Herbert Müller SDB informieren.

Pater Müller ist vielen aus der Zeit, als er Direktor am Marianum Buxheim war, bekannt. Bereits zu dieser Zeit und viele Jahrzehnte darüber hinaus, ist Pater Müller vielen auch als versierter Reiseleiter vor allem nach Turin und Rom, sowie an andere Orte, begegnet.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (Müller Herbert, Totenbrief.pdf)Müller Herbert, Totenbrief.pdf[ ]217 KB2016-05-02 06:46

Weiterlesen...

Unterkategorien

Nachrichten aus dem Gymnasium

Nachrichten

Gymnasium Marianum Buxheim bei Memmingen - Gymnasium mit Tagesheim des Schulwerks der Diözese Augsburg
  • Bibliotheksnews April 2018 Jugendbuch   Gefühlschaos beim Chatten. 1000 Gefühle. Du entscheidest selbst / THiLo Getrennte Wege. Wenn eine Familie zerbricht / Brigitte Blobel Jakob und die Hempels unterm Sofa / Valija Zinck No more Heartbreak / Emma Mc Laughlin Penelop und der funkenrote Zauber / Valija Zinck  Wolkenherz - Die Spur des weißen Pferdes - Band 1 / Giebken Sabine Zeitschrift Zeit leo 2/18: Mehr Spaß mit Musik!. Neue Tipps für Stimme, Instrumente und Playlist / Mexiko: Ein Junge will in die USA / Knete: Wie der Film „Early Man“ entstand / Zaubern: Lern die Tricks der Ehrlich´Brothers

  • Fairness für freie Schulen! Schulvielfalt sichern   Obwohl das Schulwerk wie alle freien Träger ein sehr attraktives und fundiertes Bildungsangebot macht und eine beachtliche Zahl von Schülerinnen und Schülern zukunftsfähig und werteorientiert ausbildet, können die privaten Träger leider bisher nicht an den deutlich steigenden Ausgaben des Freistaates für die staatlichen Schulen teilhaben: Diese Ausgaben sind in den letzten Jahren um 60% gestiegen. Das ist gut für die Schülerinnen und Schüler der staatlichen Schulen. Es ist aber nicht verständlich, warum die freien Schulen leer ausgehen.

  • WIESO WERDEN GRAUE HAARE ROT? - AUTORENLESUNG MIT VALIJA ZINCK Mit ihrer Lesung am Marianum kehrte die Kinder- und Jugendbuchautorin Valija Zinck an ihre ehemalige Schule und Wirkungsstätte zurück. Die Autorin, die aus ihrer neuesten Veröffentlichung „Penelop und der funkenrote Zauber“ vortrug, verstand es nicht nur, das junge Publikum zu begeistern, sondern beantwortete auch geduldig alle Fragen der anwesenden Fünft- und Sechstklässler.