Information - Nachrichten aus dem Kloster

Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

Einladung zum Besinnungstag am 10. März 2018 im Marianum Buxheim Ich stehe an der Tür...

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben Das Requiem mit anschließender...

Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

  Pater Herbert Müller SDB - ehemaliger Direktor (1972-1981) am...

Bruder Eberhard

Bruder Eberhard "Ebs" Fellner SDB verstorben

"Am Ende unseres Lebens ernten wir die Früchte unserer guten Werke." Don...

Einladung Don Bosco Fest 2016

Einladung Don Bosco Fest 2016

Einladung zum Don Bosco Fest 2016 Dieses Zitat Don Boscos auf der Einladung verkörperte...

Gymnasium Info 2016

Gymnasium Info 2016

Jubliäumswochenende 15.-17.7.2016 90 Jahre Marianum mit großem Ehemaligentreffen am...

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

„Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag im Marianum in Buxheim Am...

  • Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

    Besinnungstag am 10. März 2018: Ich stehe an der Tür und klopfe an…

  • Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

    Pater Medard Stepanovsky SDB verstorben

  • Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

    Ehemaliger Direktor P. Herbert Müller verstorben

  • Bruder Eberhard

    Bruder Eberhard "Ebs" Fellner SDB verstorben

  • Einladung Don Bosco Fest 2016

    Einladung Don Bosco Fest 2016

  • Gymnasium Info 2016

    Gymnasium Info 2016

  • „Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

    „Don Bosco in der Sichtweise einer Frau“ Besinnungstag 2015

Nachrichten

Nachrichten aus dem Kloster Buxheim

Marianum Turinfahrt 2014

Gymnasium, Freundeskreis und Don Bosco Familie (SMDB) laden gemeinsam ein

„Zum Geburtstag“
- Turinfahrt der Marianums-Familie

Am 16. August 2015 dürfen wir den 200. Jahrestag der Geburt Don Boscos feiern. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die für ihn und seine erzieherische Tätigkeit kennzeichnende Grundhaltung wider. Diese „Pädagogik der Vorsorge“ im Sinne Don Bos

cos ist vor allem eine „Beziehungspädagogik". Don Bosco selbst prägte dafür den Ausdruck „Assistenz". Dieser Sendung Don Boscos mit den Jugendlichen und für die Jugendlichen wollen wir als Marianums-Familie an den Originalorten nachspüren und auf der Rückfahrt die Gelegenheit, die EXPO 2015 in Mailand zu besuchen, nicht verpassen.

Datei(en) zum Download:
Diese Datei herunterladen (Turinfahrt 2015 Einladungsflyer.pdf)Turinfahrt 2015 Einladungsflyer.pdf[ ]565 KB2014-11-02 19:24

Weiterlesen...

Unterkategorien

Nachrichten aus dem Gymnasium

Nachrichten

Gymnasium Marianum Buxheim bei Memmingen - Gymnasium mit Tagesheim des Schulwerks der Diözese Augsburg
  • Das Marianum in Buxheim hat den Fairen Handel in die Schule gebracht. Anlässlich der offiziellen Anerkennung als Fairtrade-Schule fand im Theatersaal des Gymnasiums eine große Feier statt. „Das Siegel steht für einen Standpunkt: Wir haben angefangen, die Welt ein Stück besser zu machen“, erklärte Schulleiter Pater Erhard Staufer vor Schülern, Lehrern und Gästen. Florian Hausmann, Initiator der Fairtrade-Initiative des Marianums, präsentiert die von Carina Bischke (Organisation fairtrade, hinter ihm) frisch überreichte Urkunde. Ihm zur Seite stehen Schüler, Eltern und Ehrengäste. Glückwünsche kamen von Ehrengästen wie Andreas Walch vom Referat für Schulentwicklung des Schulwerks der Diözese Augsburg. Er attestierte den Schülern ein „ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl, das für Reife und Mündigkeit spricht“. Großen Respekt brachte auch der Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek zum Ausdruck. Das Siegel sei „eine Verantwortung und ein Auftrag, den man leben muss“, so Holetschek. „Ihr macht das richtig gut“, lobte sodann Landrat Hans-Joachim Weirather, der sein Grußwort im Sinne nachhaltiger Mobilität mit der Feststellung krönte: „Die Wiedereröffnung des alten Bahnhofs brauchen wir hier in Buxheim dringend“. Sichtlich stolz war auch Buxheims Bürgermeister Wolfgang Schmidt, Die globale Welt fängt im Kleinen an“, konstatierte er. „Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.“ „Stellt euch mal vor. ihr sitzt in der Schule und könnt heute...

  • BIBLIOTHEKSNEWS FEBRUAR 2018 Mathematik ABI 2018: Der Abitrainer Mathematik. Mit über 100 Erklärvideos. Original-Prüfungsaufgaben, Schritt-für-Schritt-Lösungen / C.C. Buchner Jugendbuch Das alte Ägypten / Was ist was Erfindungen die unsere Welt veränderten / Was ist was Fett Kohle / Dorit Linke Isola / Isabel Abedi NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen / Jeanne Ryan Roter Zorn / Brigitte Blobel Wolfszeit / Nina Blazon Zeitschrift Zeit leo 1/18: Stopp den Stress! So bleibst du in der Schule entspannt. / Ski. Wie ein Junge das Springen trainiert / Faultiere. Warum sind sie in Gefahr? / Spiele. Erfinde dein eigenes Brettspiel Deutsch Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails / Sarah Bakewell Die Originalausgabe – unzensiert! Der Aufmacher. Der Mann der bei Bild Hans Esser war / Günter Wallraff Ganz unten / Günter Wallraff Monte Verità 1900. Der Traum vom alternativen Leben beginnt / Stefan Bollmann Tyll / Daniel Kehlmann

  • Einladung zum gemeinsamen Don Bosco Fest 2018 von Gymnasium, Don Bosco Familie und Pfarrgemeinde im Marianum Buxheim am Sonntag, 4. Februar 2018 „nachhaltig fair“ Ein Gedanke, der sehr gut zu Don Bosco und unserem Leitbild „Vom Vorrang des Menschen – Erziehung und Bildung im Geiste des Evangeliums“ als kirchliche Schule passt. Denn beim Begriff Nachhaltigkeit geht es ja um den Gedanken, dass wir in einer globalen Welt leben und unser Handeln uns gegenseitig beeinflusst. Um Gerechtigkeit zu erreichen, sollen wir nicht auf Kosten anderer Menschen in anderen Regionen, sowie auch nicht auf Kosten von zukünftigen Generationen leben. An diese Grundziele globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung knüpft Don Boscos Präventivsystem an, damit das Leben junger Menschen gelingt.